News

ECOTEC Fleet und BFS optimieren ihre Kommunalsparten

Osterholz-Scharmbeck/Kirchberg an der Jagst

Zum 01.09.2021 übernimmt die ECOTEC Fleet GmbH den Bereich Müllfahrzeuge aus dem Mietgeschäft der BFS Business Fleet Services GmbH. Damit wächst der Fuhrpark der ECOTEC Fleet GmbH auf 300 Müllfahrzeuge und Kehrmaschinen.

Mit der Übernahme ordnet die BFS Business Fleet Services GmbH die Geschäftsfelder neu, betreut aber weiterhin mit Herzblut Kehrmaschinen, Winterdienstgeräte, Saug- und Spülfahrzeuge und vermittelt auch zukünftig weiter Müllfahrzeuge. Da die Wurzeln der Ecotec Fleet im Müllfahrzeugbusiness liegen, ist diese Aufteilung ein konsequenter Schritt. Denn als Joint Venture der Fahrzeughersteller FAUN und ZOELLER kann das Team der ECOTEC Fleet direkt auf das Know-how und die Infrastruktur der Service-Centren beider Hersteller, plus das der BFS und deren hoher Kompetenz im Fahrgestellbereich zurückgreifen.

Malte Sonnenburg, Geschäftsführer der Ecotec Fleet: „Ich danke der Familie Stegmaier und dem Team der BFS sehr für ihr Vertrauen. Wir werden den Mietfuhrpark in ihrem Sinn weiterführen und auch international weiter ausbauen. Künftig werden wir die Produktpalette auch um Müllfahrzeuge mit Wasserstoff- oder Elektro-Antrieb ergänzen.“

„Kommunen wollen und sollen Neuentwicklungen gerne vorab ausgiebig testen. Diesen Bedarf können wir nur mit einem hohen Aufwand abdecken. Hier liegt die Expertise eindeutig bei den Aufbau-Herstellern, und da unsere Kundschaft zukünftig in noch besserer Qualität betreut werden soll, nehmen wir diese Umgliederung vor.“, begründen Hermann Stegmaier, Geschäftsführer von BFS und Hartmut Heske, Geschäftsführer des Fahrzeugzentrum Schnelldorf, den Schritt. Das freiwerdende Potential nutzt BFS für den Ausbau der bestehenden Spezialfahrzeug-Sparten, beispielsweise kommunale Winter- und Sommerdienste, Kanalfahrzeuge, Saugbagger oder auch Abroll-/Absetzkipper. „Zudem ist diese neue Konstellation der richtige Zeitpunkt, den Übergang zu unserer vierten Unternehmergeneration strategisch vorausschauend zu gestalten“, so Hermann Stegmaier.

Serviceverträge mit den Herstellerfirmen FAUN und ZOELLER stellen permanente Verfügbarkeit sicher, und BFS kann natürlich weiterhin auf das Angebot der ECOTEC Fleet für Kurzzeitmiete oder Serviceüberbrücker zurückgreifen. So wird neben der BFS auch die AWISTA in Düsseldorf neuer Service- und Vermietstandort für die ECOTEC Fleet GmbH. Umgekehrt wird die ECOTEC Fleet GmbH BFS-Partner.

Über ECOTEC Fleet GmbH

Die ECOTEC Fleet GmbH ist ein Joint Venture der Herstellerfirmen FAUN und ZOELLER, beides Tochterunternehmen der KIRCHHOFF Ecotec. Der Fuhrpark der ECOTEC Fleet umfasst 300 Abfallsammelfahrzeuge und Kehrmaschinen, allesamt Kommunalfahrzeuge der neuesten Generation. Die Flotte wird ständig um aktuelle Fahrzeuge der Marken ZOELLER und FAUN erweitert. Kerngeschäft sind verschiede Mietlaufzeiten, Leasingangebote und eine Gebrauchtfahrzeugbörse. Deutschlandweit ist ECOTEC Fleet an 13 Mietstandorten aktiv, Geschäftsführer ist Malte Sonnenburg.

https://www.ecotec-fleet.com/

 

Über BFS Business Fleet Services GmbH

BFS ist seit 1995 am Markt tätig. Gegründet als Geschäftsbereich der Stegmaier Nutzfahrzeuge GmbH, operiert das Unternehmen seit 2009 als BFS Business Fleet Services GmbH eigenständig. Die Flotte umfasst ca. 1.200 (1.370) Mietfahrzeuge, neben der BFS-Zentrale betreuen 90 BFS-Partner, ausschließlich MAN-Servicewerkstätten, die Mietkunden professionell und umfassend. Die BFS ist mit Niederlassungen in Deutschland, der Schweiz, Kroatien und den Niederlanden vertreten. Das Mietangebot der BFS umfasst Standardfahrzeuge, Kommunalfahrzeuge und Spezialfahrzeuge ab 3 Tonnen. Die Geschäftsführer der in Kirchberg an der Jagst ansässigen BFS Business Fleet Services GmbH sind Hermann Stegmaier und Jan Plieninger.

https://www.bfs.tv/

Pressebericht hier runterladen: